Inzestfall in OÖ: Verdächtiger wieder frei

U-Haft aufgehoben

Inzestfall in OÖ: Verdächtiger wieder frei

Ein 80-jähriger Oberösterreicher, der seine beiden Töchter - heute 53 und 45 Jahre alt - regelmäßig sexuell missbraucht und körperlich misshandelt haben soll, ist am Freitag aus der Untersuchungshaft entlassen worden. In einer kontradiktorischen Einvernahme stellten beide Frauen sexuelle Übergriffe seitens des Beschuldigten in Abrede, berichtete die Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis in einer Presseaussendung am Freitag.

Der Haftgrund der Verdunkelungsgefahr sei damit weggefallen, so die Behörde. Bezüglich der ihm ebenfalls angelasteten Körperverletzung und gefährlichen Drohung bestünde keine Tatbegehungsgefahr mehr, da die Taten schon längere Zeit zurücklägen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen