Junge Wienerin stürzte von Schlossmauer

In Udine

Junge Wienerin stürzte von Schlossmauer

Eine Wiener Touristin ist am Samstagnachmittag von einer Schlossmauer der Ruine in Fagagna nahe Udine abgestürzt und hat sich dabei verletzt. Die junge Frau wollte von dort einige Fotos der Landschaft machen und bestieg die Ruine. Sie stürzte jedoch aus einer Höhe von etwa dreieinhalb Metern auf eine Wiese, berichtete die friaulische Tageszeitung "Messagero Veneto".

Keine Lebensgefahr

Eine Freundin, die mit der Wienerin unterwegs war, rief die Rettung. Ein Hubschrauber brachte die junge Frau ins Krankenhaus von Udine. Die Wienerin hatte mehrere Wunden, schwebt jedoch nicht in Lebensgefahr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen