Junger Mama fünf Puppen geraubt

Wien-Brigittenau

Junger Mama fünf Puppen geraubt

Schauplatz des gemeinen Coups war ein Gehsteig in der Bäuerlegasse in der Brigittenau: Dort stand am Freitagabend eine 32-jährige Polin und wartete auf einen Bekannten, der sie mit dem Auto mit in die Heimat nehmen sollte.

Ehe die Mitfahrgelegenheit auf der Bildfläche erschien, stürzte sich plötzlich ein jüngerer Mann auf die Frau und schlug ihr voll ins Gesicht. Bevor das Opfer realisierte, wie ihm geschah, war der Täter auch schon wieder weg – mitsamt der Reisetasche.

Ohne Geschenke.
Was immer sich der Gauner erwartet hatte, dass sich in der Tasche befinde – mit dem Inhalt wird er bzw. sein Hehler nicht viel anfangen können: fünf Puppen im Wert von 150 Euro. Die Tasche, in der sich die Weihnachtsgeschenke befanden, ist kaum ein Drittel davon wert. Die Polin fuhr nach der Anzeige bei der Polizei ohne Geschenke heim zu den Kindern.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen