Junger Salzburger nach Party tot gefunden

Drogentoter

© Reuters

Junger Salzburger nach Party tot gefunden

Nach einer langen Partynacht im elterlichen Wohnhaus in Wagrain im Pongau ist ein 21-jähriger am Dienstag tot in seinem Bett aufgefunden worden. Die letzten Partygäste verließen das Haus erst um zehn Uhr früh. Die Mutter betrat erst gegen 19.30 Uhr das Zimmer ihres Sohnes und fand ihn regungslos vor. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Mutter des Toten gab gegenüber der Polizei an, sie wollte ihren Sohn, der üblicherweise im Schicht-Nachtdienst arbeitet, ausschlafen lassen. Daher bemerkte sie den Tod des 21-Jährigen erst Dienstagabend. Nach einer ersten Untersuchung befand der sofort gerufene Notarzt, dass der junge Mann schon seit mehreren Stunden tot sein musste.

Obduktion angeordnet

Weitere Erhebungen der Polizei ergaben, dass der Verstorbene bereits seit mehreren Jahren suchtmittelabhängig gewesen sein dürfte. Im Zimmer wurden verschiedene Suchtmittelutensilien vorgefunden. Da die Todesursache sowie der Todeszeitpunkt nicht geklärt werden konnten, ordnete die Staatsanwaltschaft die Obduktion der Leiche an.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen