Kälte im Osten, im Westen zu warm

Wetter

Kälte im Osten, im Westen zu warm

Seiten: 12

Die Wetterlage präsentiert sich im Osten Österreichs grau in grau. Tiefe Nebelschwaden und Temperaturen nahe am Gefrierpunkt. Ganz anders sieht es im Westen des Landes aus. Sonnenschein und bis zu 15 Grad (am Mittwoch in Innsbruck) lassen kaum kalte Gedanken zu.

Alle Wetter-Infos finden Sie hier

Am Wochenende öffnen in Obertauern die Grünwaldkopfbahn und die Zehnerkarbahn für Fußgänger und Wanderer. So können die Hütten, die schon geöffnet haben, zu Fuß erreicht werden. Höhepunkt des Opening-Programmes ist am Samstag auf der Passhöhe ein Konzert mit Stargast Andreas Gabalier und der Live-Band The Backwards. Unter dem Titel "A Tribute to the Beatles" wird das 50-jährige Jubiläum der Dreharbeiten zum Beatles-Films "Help!" gefeiert.

Am Freitag kann es auf 2.000 Meter Seehöhe sogar bis zu sechs Grad plus haben. Ein großer Wintereinbruch mit nennenswertem Schneefall sei in der ersten Dezember-Dekade nicht zu erwarten, prognostizierte der Meteorologe. In der nächsten Woche könne es etwas kühler werden, mit Temperaturen in Richtung null Grad auf 2.000 Meter Seehöhe. "Vielleicht kann man da oder dort auch beschneien." Ob die feuchtere Luft, die dann vom Süden her kommen soll, auch etwas Niederschlag bringt, ist noch unklar. "Es kann auch trocken bleiben."

Nächste Seite: Der Liveticker zum Nachlesen

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen