Kärntner erschlug seine Lebensgefährtin

Mord

© APA

Kärntner erschlug seine Lebensgefährtin

Eine 29 Jahre alte Mutter von zwei Kindern ist Sonntagvormittag in Hühnersdorf bei Lendorf (Bezik Spittal) an der Drau von ihrem 26 Jahre alten Lebensgefährten erschlagen worden. Der Tat war ein Streit in der Wohnung vorausgegangen, erklärte Oberst Christian Martinz vom Landeskriminalamt. Der Mann stellte sich noch am Vormittag selbst der Polizei. Die zwei kleinen Kinder des Paares blieben unverletzt.

"Habe meine Freundin umgebracht"
Über den genauen Hergang der Tat gab es seitens der Polizei keine Auskunft. Der 26-Jährige zeigte sich in den Einvernahmen am Nachmittag voll geständig. "Er wird vermutlich noch am Abend in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht", sagte Martinz. Wahrend der Bluttat hielt sich das ein Jahr alte Kind des Paares in einem Zimmer der Wohnung auf. Es bekam laut Polizei direkt nichts von Vorgängen mit und wurde später zu Verwandten gebracht. Das zweites Kind, das im Volksschulalter ist, war zum Tatzeitpunkt nicht zu Hause.

Der Mann tauchte um 10.15 Uhr in einer Polizeiinspektion in Spittal an der Drau auf und erklärte den Beamten: "Ich glaube, ich habe meine Freundin umgebracht." Polizisten fuhren daraufhin zur gemeinsamen Wohnung und fanden die Leiche der Frau.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen