Kärntner rettete Kleinkind aus heißem Auto

Bub eingeschlossen

Kärntner rettete Kleinkind aus heißem Auto

Ein 22 Monate alter Bub ist am Mittwoch in Klagenfurt aus einem versperrten, heißen Auto gerettet worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, hatte die Großmutter des Buben das Auto abgestellt, wobei ihr die Tür unabsichtlich zugefallen war.

Das Kind blieb im Kindersitz zurück - der Vater des Buben schlug schließlich eine Scheibe mit einem Nothammer ein, er wurde unversehrt geborgen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten