Kärntner von Skidoo geschleudert

Seil übersehen

© TZ ÖSTERREICH

Kärntner von Skidoo geschleudert

Ein 40-jähriger Arbeiter aus Liesing (Bezirk Hermagor) in Kärnten ist in der Nacht auf Sonntag nach einem Unfall im Skigebiet Nassfeld gestorben. Er war mit einem Skidoo unterwegs und prallte mit dem Gefährt gegen ein über die Piste gespanntes Seil. Er wurde vom Fahrzeug geschleudert und erlitt schwerste Verletzungen am Oberkörper. Laut Polizei erlag er noch in der Nacht seinen Verletzungen.

Der Mann führte Wartungsarbeiten an einer Beschneiungsanlage durch. Gegen 22.30 Uhr war er auf einer ebenen Strecke zur Trögl-Bergstation unterwegs. Dort war ein Seil zur Sicherung einer Pistenraupe gespannt. Nach der Reanimation vom Notarzt wurde er ins LKH Villach gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen