Kärntnerin erlebte Mord an Gatten mit

Kenia

Kärntnerin erlebte Mord an Gatten mit

Drama um eine Kärntnerin in Kenia: Der Ehemann von Sonja P. (53) aus Wolfsberg wurde vor ihren Augen von Wilderern überfallen und ermordet. „Sonja glaubt, nur überlebt zu haben, weil sie in Deutsch um Hilfe schrie“, glaubt ihre Villacher Verwandte Margarethe K. Schock und tiefe Trauer auch bei Prinz William und Prinzessin Kate: Sie waren bei einem Kenia-Urlaub die besten Freunde des Ehepaares geworden.

Job in Afrika
Sonja P. war mit 18 Jahren von Wolfsberg nach London gezogen, wo sie den Offizier David P. kennenlernte und heiratete. Vor einiger Zeit übersiedelte das Ehepaar nach Kenia, wo David das Management im Lewa Safari Camp übernahm. „Er erzählte immer stolz, dass dort seine besten Freunde William und Kate zu Gast waren und dort auch William um die Hand von Kate anhielt“, erzählt Margarethe K.

Retour in London
Doch die Räuber setzten dem Leben in Kenia ein jähes Ende: Sie drangen am 29. August nachts in das Haus der Eheleute ein und standen im Schlafzimmer. Sonja ist nach London zurückgekehrt – im Gepäck die Urne mit der Asche ihres Mannes.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen