Sonderthema:
Kai: Verstöße gegen Alkohol-Verbot

Razzia am Rudolfskai

© Fürweger

Kai: Verstöße gegen Alkohol-Verbot

Salzburg. „Es kann sich halt niemand sicher sein, nicht kontrolliert zu werden. Weder an den Wochenenden noch während der Woche“, fasst Stadtvize Harry Preuner (ÖVP) seine Null-Toleranz-Linie zusammen. Am vergangenen Wochenende führte das Ordnungsamt erneut Schwerpunktkontrollen in der Stadt durch.

Jugendschutz
So gab es am Rudolfskai gleich elf Anzeigen für Jugendliche, die das Alkoholverbot missachtet hatten. Ebenfalls am Kai und bei einem Fest in Taxham wurden Jungendschutzkontrollen durchgeführt. „Dabei gab es erfreulicherweise keine Beanstandungen. Am Rudolfskai haben unsere Kontrollen nun endlich Wirkung gezeigt“, freut sich Preuner.

Hunde im Visier
Am Samstagnachmittag wurden vorwiegend Hundekontrollen durchgeführt, mit besonderem Augenmerk auf die Spielplätze. Zwölf Hundehalter wurden erwischt, die ihren Vierbeinern keine Leine bzw. keinen Maulkorb angelegt hatten.

Dazu gab es für ein Bordell und ein Lokal zwei Anzeigen nach dem Fremdenrecht. Von Samstag, 14 Uhr, bis Sonntag, 5.25 morgens, waren zwölf Bedienstete des Ordnungsamts, zehn Polizisten und drei Finanzbeamte im Einsatz. Letztere hielten nach illegal Beschäftigten Ausschau.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen