Kaiserwetter mit eisigen Temperaturen

Wochen-Wetter

© Kitzalps.com

Kaiserwetter mit eisigen Temperaturen

Die weiße Pracht kommt rechtzeitig zum Start der Skisaison. Und der Handel reibt sich die Hände: Bei diesem Wetter klingeln die Kassen.

Ganz Österreich versinkt im Schnee. Auf der Hohen Warte werden Rekordwerte gemessen: In den letzten Tagen hat es im Süden und Osten so viel geschneit, wie es Anfang Dezember nur alle 15 Jahre vorkommt. In Wien fielen gestern 29 Zentimeter Neuschnee. „Dass es in der Hauptstadt Anfang Dezember über 20 Zentimeter schneit, kam zuletzt im Jahr 1980 vor“, so Wetter­experte Gerhard Hohenwarter. Aber nicht nur im Tal liegen Rekordmengen, auch die Berge versinken im Schnee. Am Hohen Sonnblick in Salzburg lagen gestern 2,20 Meter, in den slowenischen Karawanken an der Grenze zu Kärnten sogar drei Meter.

Prognose.png

Klirrende Kälte – Chance auf weiße Weihnachten
Am Wochenende macht der Schneefall Pause und es wird bitterkalt. Heute erwartet uns klirrend kaltes Kaiserwetter – ideal zum Weihnachtsshoppen. Der Handel reibt sich die Hände: Denn bei winterlichem Wetter steigt auch die weihnachtliche Kauflaune.

Die Bedingungen sind aber auch für Skifahrer so perfekt wie schon seit Jahren nicht mehr. Tiefschnee, kein Anstellen an den Liften, und dazu herrlicher Sonnenschein. Das Wetter kommt gerade richtig, denn heute starten die wichtigsten Skigebiete in die Saison – von der Salzburger Skischaukel „Ski amadé“ bis hin zur Kärntner Skiregion Nassfeld. Leider hält sich die Sonne nicht lange: Morgen zieht es dann vom Westen her zu, und es erwartet uns strenger Frost.

Und laut Meteorologen dürfte es kalt bleiben – die Temperaturen könnten bis auf minus 20 Grad fallen. Die Schneedecke bleibt auf jeden Fall erhalten. Damit steigt die Chance auf weiße Weihnachten.

Wetterprognose: Es bleibt bitterkalt

 
  OSTEN
WESTEN
Sonntag: Bewölkt, Sonne bleibt teils erhalten Vom Westen her Wolken
Montag:
Teils Sonne, eisig kalt Schneefall ab 700 Meter
Dienstag:
Föhn bringt wärmere Luft Dichte Wolken mit Regen
Mittwoch:
Es bleibt weiter relativ mild Schneefallgrenze steigt
Donnerstag:
Kälteschock setzt ein Schneeschauer im Norden
Freitag:
Leichter Schneefall Nächste Schneefront
Samstag:
Es schneit immer wieder Schnee, vor allem in Bergen
Sonntag: Winterwetter hält an Teils heftige Schneefälle
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen