Kfz-Diebstähle steigen massiv an

Plus 30%

© DPA

Kfz-Diebstähle steigen massiv an

6.827 Kfz-Diebstähle hat es nach Angaben des Bundeskriminalamts (BK) im vergangenen Jahr gegeben, was einem Plus von 32,6 Prozent im Vergleich zu 2007 (5.147) entspricht. Rund 40 Prozent der gestohlenen Fahrzeuge werden wieder gefunden.

Keine Grenzkontrollen
Zurückgeführt wird die Steigerung auf den Wegfall der Grenzkontrollen durch die Erweiterung des Schengenraums, die sich laut Rupert Sprinzl vom BK mit einer gewissen Verzögerung bemerkbar machte. "Es gibt vermutlich auch psychologische Gründe: Die Täter glauben, jetzt leichter zu entkommen. Das stimmt aber nicht, sie werden trotzdem erwischt."

Meiste Diebstähle in Slowakei
Zurückgegangen ist die Zahl der österreichischen Fahrzeuge, die im Ausland gestohlen wurden. 2008 waren das 429, ein Minus von zwölf Prozent im Vergleich zu 2007. 25 Prozent davon wechselten in der Slowakei auf illegale Weise den Besitzer, 11,9 Prozent in Bosnien, je 10,5 in Ungarn und Serbien und 8,2 Prozent in Tschechien.

Mehr Polizisten
"Früher wurde ein Drittel der Diebstähle, von denen österreichische Fahrzeuge betroffen waren, im Ausland verübt. Vor allem in Budapest und in Bratislava wurden viele gestohlen", sagte Sprinzl. Der Rückgang ist darauf zurückzuführen, dass die Polizei in diesen Ländern aufgerüstet hat.

VW und Audi am beliebtesten
Die "beliebtesten" Automarken bleiben im Prinzip seit Jahren unverändert: Ganz vorn liegen VW - vor allem Golf und Passat - und Audi, wobei die Volkswagen einen Zulassungsanteil von fast einem Drittel aufweisen und allein schon aus diesem Grund den Spitzenplatz innehaben.

Wien macht Negativ-Rekord
Rund die Hälfte aller Kfz-Diebstähle wird in Wien verübt: 48,6 Prozent laut der Statistik von 2008. 12,4 Prozent dieser Straftaten entfielen auf Niederösterreich, 9,9 Prozent auf Oberösterreich. Das Schlusslicht im Bundesländervergleich bildete das Burgenland mit 1,7 Prozent.

Im internationalen Vergleich können heimische Kfz-Besitzer immer noch relativ ruhig schlafen. 2007 - jüngere Zahlen aus dem Ausland liegen noch nicht vor - wurden in Österreich 5.147 Kfz gestohlen, in Belgien 15.752, in Großbritannien 144.548, in Frankreich 168.388 und in Italien 200.699.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen