Kinder lösten WEGA-Einsatz aus

Straßen teilweise gesperrt

Kinder lösten WEGA-Einsatz aus

Wegen vier zehn bis elf Jahre alten Burschen, die mit Böllern hantierten, kam es in Meidling zu einem Einsatz mit einem Großaufgebot der Polizei-Spezialeinheit WEGA.

Ein Anrainer bekam im Bereich Malfattigasse und Koflergasse einen lautstarken Streit mit. Sekunden später war nur noch lautes Knallen zu hören.

Schüsse

Da der Anwohner glaubte, einen Schusswechsel gehört zu haben, rief er die Polizei. Da auch andere Ohrenzeugen diese Annahme bestätigten, wurde das gesamte Areal abgesperrt. Ein Aufgebot der WEGA untersuchte ein verdächtiges Gebäude und dessen Innenhof, gefunden wurde allerdings nichts.

Nur gespielt

Schließlich entdeckten Polizisten im Steinbauerpark vier Buben, die etliche Knallkörper angezündet hatten. Die Beamten klärten die Zehn- bis Elfjährigen in einem Gespräch über die Gefahren auf und übergaben sie ihren Eltern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen