Kinder lösten mit Kracher Wohnhausbrand aus

Bezirk Kufstein

Kinder lösten mit Kracher Wohnhausbrand aus

Mit einem pyrotechnischen Gegenstand haben drei Kinder am Dienstag in Wörgl im Tiroler Bezirk Kufstein den Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgelöst. Neun Personen konnten sich nach Angaben der Polizei in Sicherheit bringen bzw. mussten im Krankenhaus versorgt werden. Die Höhe des Sachschadens stand zunächst nicht fest.

Die Kinder im Alter von fünf, acht und elf Jahren hatten im Keller des Hauses gezündelt. Eine Fehlzündung des Krachers dürfte dann Auslöser für das Feuer gewesen sein. Woher die Kinder die pyrotechnischen Gegenstände hatten, war vorerst nicht bekannt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen