Sonderthema:
Kinderarbeit in Salzburger Restaurant

Anzeige

Kinderarbeit in Salzburger Restaurant

Bei einer nächtlichen Schwerpunktkontrolle in der Stadt Salzburg in der Nacht auf heute, Sonntag, sind die Betreiber eines chinesischen Restaurants wegen "verbotener Kinderbeschäftigung" angezeigt worden. Das Ehepaar hat gegen Mitternacht ihre eigenen, elf und 16 Jahre alten Kinder hinter der Theke ausschenken lassen.

Verwaltungsstrafe
Das sei aber nicht das einzige Vergehen in dem Lokal im Stadtteil Schallmoos gewesen, auf das die Magistratsbeamten stießen, hieß es. Während der Kontrolle versuchte ein illegal Beschäftiger durch die Hintertüre zu flüchten. Er wurde gefasst und nach einer fremdenpolizeilichen Überprüfung in Schubhaft genommen. Zudem seien in der Küche gravierende hygienische Mängel festgestellt worden. Das Betreiber-Ehepaar muss mit einer Verwaltungsstrafe von mehreren 100 Euro rechnen. Ein Lokal im Stadtteil Lehen wurde aufgrund der gewerberechtlichen Kontrolle geschlossen, weil es ohne Genehmigung geführt wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen