Klagenfurt: Raubüberfall auf Juwelier

Bis zu 5 Täter

© dpa

Klagenfurt: Raubüberfall auf Juwelier

In der Klagenfurter Innenstadt ist Mittwochnachmittag ein Juwelier überfallen und ausgeraubt worden. Laut Polizeiangaben stürmten vier Männer das Geschäftslokal. Einer hielt eine Angestellte mit einer Waffe in Schach, zwei weitere zertrümmerten mit Hacken die Vitrinen und entnahmen Schmuck und Uhren. Die Täter flüchteten mit einem gestohlenen Fahrzeug.

Fluchtauto entdeckt

Die Polizei hat mittlerweile das Fluchtfahrzeug gefunden: Das Auto der Marke Audi sei in der Nacht zuvor gestohlen worden, erklärte Herbert Rogl vom Landeskriminalamt Kärnten gegenüber der APA. Die Flüchtenden dürften das Auto gewechselt haben.

Möglicherweise fünfte Person beteiligt
Die vier Täter sind möglicherweise von einer fünften Person - einer korpulenten Frau - unterstützt worden, die vor dem Geschäft Schmiere gestanden hatte. "Wir sind gerade dabei, das abzuklären", sagte Rogl. Eine kärntenweite Fahndung war Mittwochabend in vollem Gange. Über die Höhe der Beute war vorerst nichts bekannt. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen