Kleinflugzeug auf Gletscher notgelandet

Ötztaler Alpen

Kleinflugzeug auf Gletscher notgelandet

Glimpflich ist am Samstag die Notlandung eines Ultraleichtflugzeuges am Gepatschferner unweit der 3.768 Meter hoch gelegenen Wildspitze in den Ötztaler Alpen in Tirol verlaufen. Nach Angaben der Polizei blieben der aus Berlin stammende Pilot und sein Passagier unverletzt. In der Erstinformation der Exekutive war zunächst von einem Absturz die Rede gewesen. Das Fluggerät wurde bei dem Zwischenfall beschädigt.

Nach vorläufigen Informationen war das Fluggerät mit zu geringer Höhe und zu niedriger Geschwindigkeit unterwegs. In etwa 3.200 Metern Höhe glückte dann die Notlandung. Pilot und Passagier wurden von Hubschraubern nach Sölden geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen