Kleinkind (1) beim Spielen von Schlange gebissen

Niederösterreich

Kleinkind (1) beim Spielen von Schlange gebissen

Im niederösterreichischen Maria Ellend (Bezirk Bruck an der Leitha) ist es am Dienstagabend zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen. Ein einjähriger Bub wurde in einem Einfamilienhaus von einer Schlange ins Gesicht gebissen.

Es wurde umgehend der Notarzt verständigt, vorsichtshalber wurde ein Hubschrauber angefordert. Die Mediziner konnten jedoch wenig später Entwarnung geben. Bei der Schlange soll es sich um eine ungiftige Natter gehandelt haben. Das Kind kam mit dem Schrecken davon.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten