Großeinsatz nach Überfall auf Supermarkt

Klosterneuburg

Großeinsatz nach Überfall auf Supermarkt

In Klosterneuburg (Bezirk Tulln) ist am Mittwoch ein Lebensmittelmarkt überfallen worden. Verletzt wurde niemand. Der Verdächtige ist in Haft, bestätigte NÖ Polizeisprecher Johann Baumschlager einen Online-Bericht der "NÖN" (Niederösterreichische Nachrichten).

Laut Baumschlager hatte der mit einem Messer bewaffnete Mann zu Mittag versucht, bei der Kassa an Bargeld zu gelangen. Als sich die Kassenlade nicht öffnen ließ, flüchtete er ohne Beute.

An der folgenden Großfahndung der Polizei beteiligte sich ein Hubschrauber des Innenministeriums. Zum Einsatz kamen auch Diensthunde, von denen der mutmaßliche Täter dann in einem der angrenzenden Gärten gestellt wurde. Der Mann wurde festgenommen, seine Einvernahme sei im Gang, sagte Baumschlager zur APA.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen