Klosterneuburg ist jetzt im

Sprayer besprühen Hydranten

Klosterneuburg ist jetzt im "Goldrausch"

„Zehn bis 18 Hydranten wurden in Klosterneuburg bereits vergoldet“, sagt Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner zu ÖSTERREICH. Wer hinter der „künstlerischen“ Aktion steht, darüber herrscht weiterhin Rätselraten. „Wir versuchen mithilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung, den Täter zu finden“, so Schwaigerlehner.

Anzeige

Auch Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager (ÖVP) erstattete bereits Anzeige gegen unbekannt. „Man muss es mit einem Augenzwinkern sehen, es ist zwar Vandalismus, beschädigt wurde aber nichts“, so Schmuckenschlager. „Und wenn sich die Person melden würde, könnte man sicher eine Lösung finden.“ Die goldenen Hydranten befinden sich u. a. bei der Weinbauschule, der BH oder beim Wasserwerk.

Haben Sie die goldenen Hydranten auch gesehen? Schicken Sie uns ihre Bilder an: niederoesterreich@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten