Kommt Lkw-Fahrverbot auf linker Spur?

Bei drei und vier Spuren

Kommt Lkw-Fahrverbot auf linker Spur?

Der Verkehrsausschuss im Parlament hat am Mittwoch einstimmig ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen für den äußerst linken Fahrstreifen auf drei- und vierspurigen Autobahnen beschlossen. Ziel der Maßnahme ist eine Verbesserung des Verkehrsflusses und der Sicherheit.

Basis der Änderung im Rahmen einer Novelle zu Straßenverkehrsordnung ist eine Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit: Dieser zufolge sind auf der dritten und vierten Spur um 50 Prozent mehr Lkw in Unfälle verwickelt als ihrem Verkehrsanteil entsprechend. Ursache ist zumeist der Geschwindigkeitsunterschied zwischen Lkw und Pkw.

Asfinag sieht Vorteile
Die Autobahngesellschaft Asfinag sieht in dem Fahrverbot einen weiteren Vorteil: Im Winter können auf Steigungen hängen gebliebene Lkw nicht mehr alle Fahrstreifen blockieren. Von den 2.178 Kilometern Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich haben 700 Kilometer drei Fahrstreifen je Richtung, auf 40 Kilometern sind es vier.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten