Kuh flog mit Heli heim in ihren Stall

Tier war 20 Meter steil abgestürzt

Kuh flog mit Heli heim in ihren Stall

Staunen in Sölden: Dort „flog“ eine Kuh über den bekannten Wintersportort. Sie hing an einem Bergungsseil eines Hubschraubers, wurde zurück in ihren Stall transportiert.

Das Tier war nachmittags hinter der Feuerwehrhalle 20 Meter fast senkrecht abgestürzt und landete neben der Ötztaler Ache. Wie durch ein Wunder blieb die Kuh nahezu unverletzt und wartete geduldig auf ihre Retter.

15 Mann der örtlichen Feuerwehr rückten nach einem Hilferuf des Bauern aus. Es blieb keine andere Möglichkeit, als das Tier per Hubschrauber zu bergen. Eine Maschine von „Heli Tirol“ brachte die Kuh heim.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen