Kutsche in Vorarlberg bricht - drei Verletzte

Deutsche Reisegruppe

Kutsche in Vorarlberg bricht - drei Verletzte

Bei einem Unfall mit einer Kutsche sind am Samstagvormittag in Riezlern im Kleinwalsertal drei deutsche Urlauber verletzt worden, einer davon schwer. Sie stürzten rücklings aus einer Höhe von 1,20 Meter auf die Fahrbahn, als ein Bein der Sitzbank brach. Zwei der Verletzten wurden in das Krankenhaus Immenstadt im Allgäu eingeliefert, der dritte zum Gemeindearzt gebracht.

In der Kutsche von Hirschegg zum Hörnlepass saßen zehn Personen einer deutschen Reisegruppe, als der Unfall gegen 11.00 Uhr im Ortsteil Außerschwende in Riezlern passierte. Das Bein der Sitzbank brach, die Bank kippte um, und drei der Urlauber stürzten während der Fahrt auf die Straße, wie die Polizei mitteilte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten