Landtagspräsident biss Kritiker

Burgenland

© APA/Horvath Walter

Landtagspräsident biss Kritiker

Mit einem Streit, der sich vergangene Woche in einem Lokal beim Landhaus in Eisenstadt zugetragen hat, muss sich nun die Staatsanwaltschaft Eisenstadt befassen. Grund dafür ist eine Anzeige wegen leichter Körperverletzung, die nach dem Vorfall erstattet wurde: Ein junger Mann wirft dem Burgenländischen Landtagspräsidenten Walter Prior (S) vor, ihn im Zuge der Auseinandersetzung gebissen zu haben, bestätigte die Staatsanwaltschaft Eisenstadt.

Heftige Diskussion
Der Präsident soll im Lokal "Landhaus" mit vier jungen Burschen eine heftige und in der Argumentation aggressive Diskussion geführt haben. Was dann passierte, wird von den Teilnehmern unterschiedlich geschildert: In der Anzeige heiße es, der Landtagspräsident habe einen jungen Mann gerempelt, als dieser gehen wollte. Der Mann habe daraufhin Prior im Bereich des Halses angefasst und ihn ins Sofa zurückgedrückt. Dabei sei er von Prior in den Unterarm gebissen worden und habe eine leicht blutende Verletzung davongetragen.

Panik-Reflex
Der Präsident widersprach dieser Darstellung: "Der Bursch war schon im Gehen, als er plötzlich umkehrte, mich am Krawattl packte und aus dem Sitz hochzog", so Prior. Er habe Panik bekommen, weil ihm dadurch die Luft weggeblieben sei: "Ich habe dann anscheinend aus einem Reflex heraus zugebissen. Ich krieg seit meiner Lungenoperation nur schwer Luft."

Immunität erschwert Aufklärung
Von der Staatsanwaltschaft hieß es, gegen ein Mitglied des Landtages dürften auf Grund der Immunität der Abgeordneten keine Verfolgungsschritte gesetzt werden. Man habe zunächst auf Grund der Anzeige zu prüfen, ob es sich um einen Fall von beruflicher oder außerberuflicher Immunität handle. Auch eine Einvernahme des Präsidenten zu dem Vorfall sei deshalb nicht möglich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen