Lehrerin schlägt Schüler mit Hammer

Prozess in Salzburg

Lehrerin schlägt Schüler mit Hammer

Diese Pädagogin dürfte die Holzhammer-Methode wortwörtlich genommen haben und soll laut Anklageschrift einen ihrer Schüler mit einem Holzhammer geschlagen haben – es gilt die Unschuldsvermutung.

Deswegen musste sich die Sonderschulpädagogin am Mittwoch um 14.30 Uhr im Saal 242 des Salzburger Landesgerichts verantworten. Ein Sonderschüler gab erneut an, von der erfahrenen Pädagogin geschlagen worden zu sein. „Das stimmt überhaupt nicht“, antwortete die Lehrerin vor Gericht: „Ich habe ihm den Hammer abgenommen, er hat mich als Hure beschimpft.“

Die Verhandlung gegen die Frau wurde vertagt
Die Frau ist wegen Körperverletzung angeklagt. Der Vorfall soll sich Ende April ereignet haben. Der Prozess wurde vertagt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten