Sonderthema:
Lenkerin erlitt Schädel-Hirn-Trauma

Reisebus rammt Pkw

© Schwarzl

Lenkerin erlitt Schädel-Hirn-Trauma

Großeinsatz für die heimischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Tschechien: Gegen Mittag prallten ein Reisebus und der Pkw einer 58-Jährigen auf der B310 in Leopoldschlag (Bez. Freistadt) zusammen. Während die 18 südkoreanischen Touristen den Crash ohne Verletzungen überstanden, wurde Autolenkerin Cornelia A. aus Leopoldschlag schwer verletzt. Sie erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und wurde deshalb ins Linzer UKH geflogen.

Kein Deutsch
Für die Beamten gestaltet sich die Unfall-Klärung allerdings schwierig: Denn weder der ungarische Buslenker noch die südkoreanischen Touristen sprechen Deutsch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen