Lieferant attackiert Parkraumüberwacherin

Leichte Verletzungen

Lieferant attackiert Parkraumüberwacherin

Wüste Szenen haben sich am Donnerstag in St. Johann in Tirol (Bezirk Kitzbühel) zwischen einer Parkraumüberwacherin und einem Paketlieferanten abgespielt. Die 40-Jährige wollte den Lieferanten daran hindern, eine Fußgängerzone zu befahren. Der 23-Jährige wurde darauf hin rabiat und packte die Frau an der Kleidung und im Halsbereich. Die Parkraumüberwacherin wehrte sich mit einem Regenschirm. Sie wurde leicht verletzt, der junge Mann wegen schwerer Körperverletzung angezeigt, teilte die Polizei mit.

Nach der Attacke wollte der Mann die Frau überfahren
Zu der handgreiflichen Auseinandersetzung war es kurz nach 10.00 Uhr in der Dechant-Wieshofer-Straße gekommen. Nach dem Angriff auf die Frau stieg der 23-Jährige wieder in seinen Lieferwagen und wollte weiter fahren. Indem sie sich direkt vor das Fahrzeug stellte, wollte die resolute Dame den Lieferanten aufhalten. Doch das ließ den jungen Tiroler offenbar unbeeindruckt, denn er fuhr einfach weiter. Die 40-Jährige wurde von dem Fahrzeug leicht berührt aber nicht verletzt.

Schwere Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt
Obwohl die Parkraumüberwacherin nur leicht verletzt wurde, wird der Angriff auf sie als schwere Körperverletzung gewertet, da sie im Auftrag der Gemeinde unterwegs war und damit als Amtsorgan. Dem 23-Jährigen blüht deshalb auch eine Anzeige wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen