Sonderthema:
Linienbus brennt auf Südautobahn aus

Niemand verletzt

Linienbus brennt auf Südautobahn aus

Ein Turboschaden sorgte am Donnerstagabend für einen spektakulären Brand auf der Südautobahn. Bei Arnwiesen (Bezirk Weiz) fing ein Linienbus in Richtung Wien plötzlich Feuer. Der 51-jährige Lenker hielt den Bus an und öffnete die Türen.

Die 20 Fahrgäste und der Lenker stürmten aus dem Bus. Sie blieben unverletzt. Der Bus brannte jedoch völlig aus. Es entstand ein Sachschaden von rund 18.000 Euro.

Grund für den Brand dürfte ein überhitzter Turbolader gewesen sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten