Lkw-Lenker bei Auffahrunfall getötet

Obersteiermark

Lkw-Lenker bei Auffahrunfall getötet

Bei einem Auffahrunfall zweier Lkw in der Obersteiermark ist Montagmittag einer der beiden Lenker ums Leben gekommen. Der hintere der beiden Fahrer, ein 52-jähriger Grazer, hatte auf der A9, der Pyhrnautobahn, zwischen Liezen und Ardning (Bezirk Liezen) einen Stau vor einer Mautstelle offenbar übersehen. Er donnert auf das Heck des Vordermanns und war laut Polizei auf der Stelle tot.

Der gebürtige Bosnier, Chef eines kleinen Transportunternehmens, war mit seinem Lkw in Richtung Linz unterwegs, als er gegen 11.30 Uhr zur Mautstelle vor dem Bosrucktunnel kam. Dort hat er wahrscheinlich zu spät gesehen, dass der Lkw-Lenker vor ihm bereits angehalten hatte. Bei dem Zusammenstoß wurde das Führerhaus des Unternehmers komplett eingedrückt. "Grausig" sei der Anblick laut eines Beamten gewesen.

Die Autobahn musste für rund zwei Stunden in Fahrtrichtung Linz komplett gesperrt werden, teilte die Asfinag mit. Längere Staus auf der Ausweichstrecke durch Liezen waren die Folge. Noch vor der Bergung des Unfall-Lkws gab die Polizei wieder eine Spur frei, damit sich der Stau auflösen konnte.

button_neue_videos_20130412.png
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen