Sonderthema:
Lkw rammte in Wien Fußgängerbrücke

Ladekran nicht eingefahren

Lkw rammte in Wien Fußgängerbrücke

Ein Lkw-Lenker dürfte am Dienstagabend vergessen haben, den Ladekran einzufahren. Er rammte eine Fußgängerbrücke in Wien-Donaustadt, verlor die Kontrolle über den mit einem Baucontainer beladenen Lkw und prallte gegen einen Brückensteher. Der Mann wurde leicht verletzt. Eine Betreuung durch die Rettung lehnte der Lastwagen-Lenker ab, sagte Gerald Schimpf, Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr.

Tank aufgerissen
Der Unfall ereignete sich gegen 18.00 Uhr. Der Lkw rammte die Fußgängerbrücke "Piratsteg", die über die A22 bzw. die Straße Am Kaisermühlendamm in der Nähe der U2-Station Donaustadtbrücke führt. Da die Brücke derzeit saniert wird, war sie bereits für die Benutzung gesperrt. Auf der Brücke waren massive Stahlträger gelagert, einer wurde vom Kranausleger heruntergerissen und prallte auf den Baucontainer. Dabei wurde der Tank des Schwerfahrzeugs aufgerissen.

Rund 150 Liter Diesel liefen aus. Er gelangte jedoch weder in das Erdreich noch in die Kanalisation, sagte Schimpf. Mittels Bindemittel verhinderte die Feuerwehr, dass weiterer Treibstoff in einen abgeschlossenen Kanal lief. Dieser soll am Mittwoch ausgepumpt werden.

Bergung durch Feuerwehr
Die Feuerwehr musste den Stahlträger mit einem Kran wieder in die ursprüngliche Position heben, um den Lkw unter der Brücke hervorziehen zu können. Dazu schnitten die Einsatzkräfte ein Loch in die Holzverplankung der Brücke und brachten Bandschlingen an, ehe sie den Lkw bargen. Das Fahrzeug wurde zu einem Parkplatz abgeschleppt. 24 Einsatzkräfte waren bis 23.00 Uhr beschäftigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen