Lokalgäste in Wien am Klo verprügelt

Verletzt

© TZ Oesterreich

Lokalgäste in Wien am Klo verprügelt

Ein betrunkener Bosnier ist in der Nacht auf Freitag im Wiener Lokal "kju:" in den U-Bahn-Bögen auf zwei Männer losgegangen, die er zufällig in der Toilette traf. Der 22-Jährige würgte einen der beiden und schlug ihn mit den Fäusten ins Gesicht, als dessen Freund dazwischen gehen wollte, wurde dieser ebenfalls verletzt.

Kurz vor Mitternacht soll die Auseinandersetzung im WC des Clubs eskaliert sein. Ein 33-Jähriger zog sich eine Schnittwunde am Handrücken zu, sein 30-jähriger Freund erlitt eine Rissquetschwunde im Bereich der Augenbraue und eine Jochbeinprellung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen