Sommerliches März-Finale

Wetter am Montag

Sommerliches März-Finale

Der März 2014 verabschiedet sich heute mit viel Sonnenschein und 23 Grad. Es war der zweitwärmste seit es Wetteraufzeichnungen gibt und geht es in dieser Tonart weiter, dann wird auch der April ein Mega-Sonnen-Sommer-Monat. Derzeit ist es doppelt so warm wie es sein sollte: Durchschnittliche März-Temperaturen von 12 Grad können wir uns fast schon nicht mehr vorstellen.

Das Wetter am Montag:

wettermontag.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte für den genauen Wetterbericht in Ihrer Region)

 

So wird das Wetter in Ihrem Bundesland:

Wien:
Der Sonnenschein überwiegt, am Nachmittag tauchen aber auch ein paar Haufenwolken auf. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nord. Die Tiefsttemperaturen betragen 2 Grad am Stadtrand und 8 Grad in der Innenstadt, die Höchsttemperaturen um 21 Grad.

Niederösterreich:
Vorerst scheint verbreitet die Sonne. Ab Mittag machen sich jedoch auch ein paar Quellwolken bemerkbar, es bleibt aber weitgehend trocken. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 0 und 5 Grad, die Nachmittagstemperaturen zwischen 16 und 21 Grad.

Burgenland:
Der Sonnenschein dominiert, am Nachmittag gesellen sich aber auch Haufenwolken dazu. Der Wind weht schwach, im Mittel- und Nordburgenland zeitweise mäßig aus West bis Nord. Von in der Früh 3 bis 6 Grad steigen die Temperaturen bis zum Nachmittag auf 19 bis 23 Grad an.

Oberösterreich:
Am Montag folgt wiederum viel Sonnenschein mit ein paar harmlosen Quellwolken im Gebirge sowie im Mühlviertel, bevorzugt ab den Mittagsstunden. Der Wind dreht auf West bis Nordwest, weht aber meist nur schwach. Die Frühwerte liegen zwischen 0 und 6 Grad, die Höchsttemperaturen zwischen 15 und 21 Grad.

Salzburg:
Am Montag folgt wiederum viel Sonnenschein mit ein paar harmlosen Quellwolken im Gebirge, bevorzugt ab den Mittagsstunden. Die Frühwerte liegen zwischen -3 und 6 Grad, die Höchsttemperaturen zwischen 15 und 21 Grad.

Steiermark:
Weiterhin überwiegt ungetrübter Sonnenschein und sehr mildes Wetter. Meist bleibt es ganztägig heiter oder wolkenlos. In der Früh wird es wieder recht frisch zwischen -1 und +5 Grad, am Nachmittag dagegen sehr mild mit 18 bis 22 Grad.

Kärnten:
Weiterhin überwiegt ungetrübter Sonnenschein und sehr mildes Wetter. Meist bleibt es ganztägig heiter oder sogar wolkenlos. In der Früh wird es wieder recht frisch zwischen -1 und +5 Grad, am Nachmittag dagegen sehr mild mit 18 bis 22 Grad.

Tirol:
Abgesehen von ein paar hochgelegenen Schleierwolken gibt es keine Wolken. Die Sonnenstrahlung wird dadurch aber nicht nennenswert gedämpft und somit wird es ein sehr angenehmer, milder Tag werden in Tirol, an dem es außerdem noch kaum Wind geben wird. Tiefstwerte: 2 bis 4 Grad. Höchstwerte: 17 bis 21 Grad.

Vorarlberg:
Abgesehen von ein paar hochgelegenen Schleierwolken gibt es keine Wolken. Die Sonnenstrahlung wird dadurch aber nicht nennenswert gedämpft und somit wird es ein sehr angenehmer, milder Tag werden im Ländle, an dem es außerdem noch kaum Wind geben wird. Tiefstwerte: 2 bis 6 Grad. Höchstwerte: 16 bis 21 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen