Sonderthema:
Mama-Mord: Trick beim Geständnis

"Hat Baby bedroht"

Mama-Mord: Trick beim Geständnis

Wahrheit oder eiskalte Finte einer neuen Verteidigungsstrategie? Nach langem Leugnen hat der Laienschauspieler Gerhard P. (42) jetzt in U-Haft gestanden, am 7. April seine Ex-Freundin Bettina G. (37) vor den Augen des gemeinsamen Sohnes Felix (sechs Monate alt) getötet zu haben – ÖSTERREICH berichtete.

Doch die Bluttat sei kein Mord gewesen, behauptet der Verdächtige, sondern gleichsam eine Kurzschlussaktion. Denn während eines heftigen Streits um das Kind habe Mama Bettina dem kleinen Felix plötzlich ein Teppichmesser angehalten: „Und da schlug ich mit einer Eisenstange zu.“ Ob Geschworene das glauben, wird sich zeigen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen