Mann bei Errichtung von Osterfeuer verletzt

Südburgenland

Mann bei Errichtung von Osterfeuer verletzt

Bei der Errichtung eines Osterfeuers ist am Freitagnachmittag ein 28-Jähriger in Zahling (Gemeinde Eltendorf, Bezirk Jennersdorf) verletzt worden. Der Mann war ohne Sicherung einen Holzstamm hochgeklettert und aus etwa vier Metern Höhe gestürzt. Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 ins Krankenhaus geflogen, teilte die Polizei am Montag mit.

Fünf Männer im Alter von 22 bis 35 Jahren hatten Holzstämme, Äste und Gestrüpp für die Brauchtumsveranstaltung aufgestapelt. Zu dem Unfall war es gegen 14.45 Uhr gekommen, als der 28-Jährige ein Seil zur Stabilisierung zwischen zwei Stämmen anbringen wollte. Der Mann dürfte dabei Halt verloren haben, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen