Sonderthema:
80-Jähriger im Wiener Gänsehäufel ertrunken

Drama in Wien

80-Jähriger im Wiener Gänsehäufel ertrunken

Ein rund 80-Jähriger ist am Samstag in Wien beim Baden in der Alten Donau ertrunken. Der Mann wurde von Gästen im Gänsehäufel reglos treibend entdeckt und aus dem Wasser gezogen, sagte ein Polizeisprecher. Auch die per Hubschrauber anrückende Feuerwehr und die Wiener Berufsrettung vermochten mit Reanimationsversuchen nichts mehr auszurichten. Näheres war zunächst nicht bekannt

Erst am Freitag war in der Neuen Donau ein 16-jähriger Flüchtling aus Somalia ertrunken. Der Nichtschwimmer war mit drei somalischen Freunden aus seiner Unterkunft im niederösterreichischen Klosterneuburg nach Wien gefahren und wollte dann bei der Kaisermühlenbrücke baden gehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen