Mann in Wien grundlos zusammengeschlagen

Von Jugendlichen

© Buenos Dias

Mann in Wien grundlos zusammengeschlagen

Eine Gruppe von jugendlichen Schlägern hat die Polizei in Wien-Simmering ausgeforscht. Die Burschen im Alter von 14 bis 17 Jahren hatten am 1. Jänner grundlos einen Mann attackiert. Für den mutmaßlichen Haupttäter, ein 14-jähriger Burschen, wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Der 39-jährige Mann hatte durch die Attacke in der Weißenböckstraße schwere Verletzungen im Gesicht erlitten. Der 14-jährige Haupttäter wurde am Freitag festgenommen, die drei anderen Jugendlichen wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen