Sonderthema:
Mann rammte Kontrahenten Messer in den Hals

Streit eskalierte

Mann rammte Kontrahenten Messer in den Hals

Sonntagnacht gegen 3.30 Uhr kam es in einer Wohnung in Wien Liesing zu einem Streit zwischen zwei alkoholisierten Männern. Eine körperliche Auseinandersetzung aus persönlichen Gründen eskalierte, als der 48-Jährige seinem 42-jährigen Kontrahenten ein Messer in den Hals rammte und ihm mehrere Schnittverletzungen zufügte, berichtet die Wiener Polizei.

Der jüngere Mann wurde von der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht, er befindet sich außer Lebensgefahr. Der Angreifer wurde noch in der Wohnung in der Terramaregasse festgenommen. Sowohl der Täter als auch das Opfer wiesen einen Alkoholgehalt von 2,4 Promille auf. Nähere Hintergründe zur Attacke sind derzeit noch unklar, das LKA Wien ermittelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen