Massen-Crash legt Ostautobahn lahm

Bei Schwechat

© Lisi Niesner/TZ ÖSTERREICH

Massen-Crash legt Ostautobahn lahm

Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Freitagnachmittag die Ostautobahn (A4) zwischen dem Flughafen Schwechat und Fischamend in Fahrtrichtung Ungarn lahmgelegt. Laut ÖAMTC waren etliche Fahrzeuge in eine Karambolage verwickelt, es wurden auch mehrere Personen verletzt, eine davon schwer.

Die Richtungsfahrbahn war gegen 17.30 Uhr gesperrt, der Rückstau betrug bereits rund zehn Kilometer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen