Mega-Generator für Kraftwerk Mellach

Spezialtransport

© APA

Mega-Generator für Kraftwerk Mellach

Fast unvorstellbare 370 Tonnen schwer ist jener Riesen-Generator, der in der Nacht auf Montag in Mellach (Bezirk Graz-Umgebung) eingetroffen ist. Der Generator soll im neuen Gas- und Dampfkombikraftwerk für die Stromerzeugung eingesetzt werden.

40 Meter langer Sondertransporter
Der Generator wurde im Siemens-Generatorenwerk in Mühlheim an der Ruhr (Deutschland) hergestellt und mit dem Schiff ins oberösterreichische Linz gebracht. Dort wurde das Schwergewicht auf einen Zug verladen und zum Bahnhof Werndorf transportiert, wo der Generator wiederum auf einen etwa 40 Meter langen Sondertransporter umgeladen wurde. Im Schritttempo ging es schließlich zur Baustelle des Kraftwerks.

Neben seinem Gewicht kann der Generator noch mit anderen Maßen beeindrucken: So hat die Maschine einen Durchmesser von vier Metern und ist rund elf Meter lang. Der Generator wird übrigens noch einen "Zwilling“ bekommen: Insgesamt zwei der Riesengeräte werden künftig die Stromerzeugung im Kraftwerk Mellach antreiben.

550 Millionene Euro
Das Kraftwerk, das für rund 550 Mio. Euro vom Energiekonzern Verbund errichtet wird, soll Ende nächsten Jahres den Vollbetrieb aufnehmen. Durch eine Kombination von Gas- und Dampfturbinen soll das Kraftwerk jährlich fünf Mrd. kWh Strom und 800 Mio. kWh Fernwärme liefern. Gegner des Projekts kritisieren, dass Mellach 1,8 Millionen Tonnen CO2 im Jahr ausstoßen und damit die Klimabilanz der Steiermark negativ beeinflussen würde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen