Sonderthema:
Mega-Panne legt Polizei-Notruf in Wien lahm

Mehrere Stunden

Mega-Panne legt Polizei-Notruf in Wien lahm

Wegen technischer Probleme nach "Wartungsarbeiten" ist der Polizei-Notruf mit der Nummer 133 in Wien am Donnerstagvormittag für mehrere Stunden lahmgelegt gewesen. Anrufer wurden in dieser Zeit auf andere Notleitungen der Polizei bzw. zu Rettung oder Feuerwehr umgeleitet, teilte Polizeisprecher Harald Sörös mit. Seit etwa 12.00 Uhr funktioniere der Notruf wieder, sagte er.

   Von den technischen Problemen betroffen war die Hauptzentrale am Schottenring, erklärte Sörös. Deshalb sei der gesamte Wiener Notruf "tot" gewesen, in den Bundesländern habe alles funktioniert. Auch der Euronotruf war wegen der Störung nicht erreichbar.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen