Mega-Stau im Süden Wiens nach Lkw-Crash

A 2 und A 23 betroffen

Mega-Stau im Süden Wiens nach Lkw-Crash

Am Freitagvormittag gegen 10.14 Uhr krachten auf der Südautobahn (A 2) Richtung Graz im Knoten Inzersdorf ein Lkw und ein Pkw aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Wie ARBÖ berichtet, entstand daraufhin ein kilometerlanger Stau auf der A 2 und der Südosttangente (A 23), da im Zuge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen die beiden mittleren Fahrspuren der Südautobahn gesperrt werden mussten.

Nach ersten Angaben sei eine Person unbekannten Grades verletzt worden. Gegen 11 Uhr hatte der Rückstau trotz zwei freier Fahrstreifen bereits eine Länge von rund sieben Kilometern erreicht. Er reichte auf die Südosttangente bis zum Absbergtunnel zurück. "Autofahrer mussten rund 45 Minuten mehr an Fahrzeit einplanen. Eine Dauer der Bergungsarbeiten lässt sich noch nicht abschätzen", so der Verkehrs-Informationsdienst ARBÖ.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen