Sonderthema:
Mega-Stau legt Wien lahm

Mehrere Kilometer

Mega-Stau legt Wien lahm

Mehrere Kilometer Stau haben sich Dienstagfrüh in Wien binnen weniger Minuten nach einem Verkehrsproblem auf der Ostautobahn (A4) stadteinwärts beim Autobahnknoten Prater gebildet. Laut ÖAMTC war auf der Auffahrt zur Südosttangente (A23) ein Fahrzeug in Brand geraten. Um kurz vor 9 Uhr morgens wurde die Unfallstelle geräumt und der Fahrstreifen wieder freigegeben.

"Der Stau reicht mittlerweile rund acht Kilometer bis zum Autobahnknoten Schwechat zurück. Es besteht keine Umleitung, wir empfehlen, über die S1 auszuweichen", sagte ein Sprecher des Clubs zuvor.

Mittlerweile sind die Autofahrer nur noch streckenweise von kleinen Staus betroffen. Der Großteil des Chaos ist bereits beseitigt.

 

Wir berichteten natürlich live über die Ereignisse. Den LIVE TICKER gibt es hier zum Nachlesen.

10:54
 

Mittlerweile hat sich die Situation beruhigt

Unbenannt-1.jpg

Quelle: Google Maps

10:07
 

Gute Nachrichten für Autofahrer auf der A1 Westautobahn

Nach dem Flammen-Inferno konnte die Unfallstelle auf der A1 Westautobahn Richtung Linz geräumt werden. "Alle drei Fahrstreifen sind wieder frei. Auch auf der Ausweichstrecke B1 Richtung Linz hat sich die Situation verbessert", sagt Thomas Haider vom ARBÖ gegenüber Radio Ö24.

09:55
 

Gute Nachrichten: der Stau löst sich auf

Das Gröbste ist vorbei. Nur noch stellenweise staut es sich. So zum Beispiel bei der Simmeringer Haide oder noch beim Knoten Prater. Ansonsten beruhigt sich die Lage.

Unbenannt-1.jpg

09:49
 

09:24
 

09:10
 

Lkw-Brand auf A1 endet im Flammen-Inferno

Nicht nur am Knoten Prater ereignete sich ein Unfall. Auch auf der A1 Richtung Linz bei St. Florian endete ein Unfall im Flammen-Inferno. mehr dazu lesen Sie HIER >>>

08:51
 

Noch eine Stunde Zeitverlust

Trotz der Freigabe, dauert es noch bis sich der Stau sich aufgelöst hat. Laut Schätzungen ca. eine Stunde Zeitverlust.

08:50
 

+++ RÄUMUNGARBEITEN BEENDET +++

Die Unfallstelle wurde geräumt und die Straße freigegeben.

08:45
 

Keine Umleitung: Das ist die Ausweichroute

Rund acht Kilometer ist die Blechlawine schon lang. Der ÖAMTC empfiehlt auf die S1 auszuweichen.

08:43
 

Stauchaos im Wiener Frühverkehr

Vermutlich ein brennendes Fahrzeug legte am Dienstagmorgen den Verkehr auf der A4 Knoten Prater lahm

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.