Megastaus am Wochenende erwartet

Ferienende

© APA

Megastaus am Wochenende erwartet

Das Ferienende in Süd- und Westösterreich sowie in den deutschen Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg wird das stärkste Rückreisewochenende in diesem Sommer verursachen. Sowohl ÖAMTC als auch ARBÖ rechnen hauptsächlich am Samstag mit kilometerlangen Staus auf den Transitrouten. Die Urlaubsnachzügler werden lange Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.

Staufalle Tauernautobahn
Die Autofahrerclubs sind sich einig, dass einmal mehr die Tauernautobahn (A10) zur Staufalle werden wird, insbesondere im Bereich des Tauern- und Katschbergtunnels. Die Reisenden müssen hier bereits ab den Morgenstunden mit Blockabfertigung und mehreren Stunden Wartezeit in beiden Richtungen rechnen.

Alle aktuellen Verkehrsinfos auf traffic24.at

Weitere Staupunkte werden sich laut ARBÖ vor den Tunnelportalen des Lermooser- und des Grenztunnels Vils/Füssen auf der Fernpass Bundesstraße (B179) sowie vor den Mautstellen Schönberg und Sterzing auf der Brennerautobahn (A13) bzw. (A22) bilden. Sowohl auf der Reschenstraße (B180) vor einer Baustelle im Bereich der Kajetansbrücke zwischen Pfunds und Nauders als auch im Ennstal auf der B320 vor einer Großbaustelle in Weißenbach bei Liezen erwartet der ÖAMTC längere Wartezeiten.

Sanierungsarbeiten auf der Tangente
Zudem werden in Wien auf der Südosttangente (A23) von Freitagabend (20.00 Uhr) bis Montagfrüh (5.00 Uhr) Sanierungsarbeiten vorgenommen. Zwischen dem Anschluss Handelskai und dem Knoten Zentrum Richtung Süden werden nur der erste Fahrstreifen und der Pannenstreifen befahrbar sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen