Messer-Attacke auf Asylwerber am Gürtel

Hotspot Wiener Gürtel

Messer-Attacke auf Asylwerber am Gürtel

Mit einer schweren Körperverletzung - das Opfer war ein 16-Jähriger Asylwerber - endete Samstag gegen 1.15 Uhr früh ein Raufhandel zwischen mehreren Männern am Lerchenfelder Gürtel in Wien. Ein Verdächtiger wurde festgenommen, teilte die Polizei mit.

Täter konnten zunächst fliehen
Nachdem Zeugen die Polizei alarmiert hatten, flüchteten die Beteiligten in alle Richtungen. Ein Jugendlicher wurde bei dem Tumult schwer verletzt. Der Notarzt stellte bei ihm schwere Verletzungen durch drei Stiche - vermutlich durch ein Messer - fest, berichtete die Exekutive. Der 16-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, sein Zustand war am Samstag stabil.

Aufgrund der genauen Täterbeschreibung durch Augenzeugen konnte kurz nach der Rauferei ein Tatverdächtiger vor einem nahegelegenen Lokal angehalten werden. Der 23-Jährige wurde festgenommen. Er wurde noch nicht einvernommen. Die Tatwaffe konnte zunächst nicht gefunden werden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen