Misshandeltes Baby aus Spital ntlassen

Zu Pflegeeltern

© sxc

Misshandeltes Baby aus Spital ntlassen

Jenes nur wenige Monate alte Mädchen, bei dem im September im Südburgenland schwere Verletzungen durch Misshandlung festgestellt worden waren, hat das Krankenhaus vergangenen Freitag verlassen. Das Mädchen befindet sich nun bei Pflegeeltern im Burgenland. Ihm gehe es gut, so Elvira Waniek-Kain, Leiterin der Sozialabteilung des Landes.

Ob das Kind bleibende Schäden davontragen werde, sei noch unklar. Man müsse die Entwicklung des Kindes abwarten, erklärte Pfandl-Pichler.

Nachdem Ärzten bei einer Untersuchung zahlreiche Verletzungen wie Knochenbrüche, Prellungen und Blutergüsse aufgefallen waren, wurde die Polizei eingeschaltet. Die jungen Eltern des Säuglings wurden daraufhin festgenommen und befinden sich in Untersuchungshaft. Die nächste Haftprüfungsfrist endet am 4. November.

Die Familie lebte vor ihrem Umzug im März in den südburgenländischen Bezirk Güssing in der Steiermark. In beiden Bundesländern erhielt sie regelmäßigen Besuch von Familienintensivbetreuerinnen und Sozialarbeitern. Von den Verletzungen wusste bis zu besagter Untersuchung jedoch niemand etwas, sie wurden nicht bemerkt. Der fast eineinhalb Jahre alte Bruder des Mädchens blieb von den Misshandlungen verschont. Auch er wurde zu Pflegeeltern gebracht. Derzeit sind die beiden Geschwister bei unterschiedlichen Familien untergebracht, sagte Waniek-Kain.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Justiz greift gegen Türken-Demos durch
Attacke auf Kurden-Lokal Justiz greift gegen Türken-Demos durch
Polizei und Justiz ermitteln wegen Gewaltausbrüchen bei den Türken-Demos in Wien. 1
Weil sie Schleier trug: Türkin mit Gießkanne attackiert
Niederösterreich Weil sie Schleier trug: Türkin mit Gießkanne attackiert
Die Täterin attackierte die Frau auf einem Friedhof und schrie: „Du bist eine Terroristin!“ 2
Afghane belästigt 13-Jährige in Schwimmbad
In Innsbruck Afghane belästigt 13-Jährige in Schwimmbad
Flüchtling wird auf freiem Fuß angezeigt. 3
Unbekannter vergewaltigte Frau am Teich
Mödling Unbekannter vergewaltigte Frau am Teich
Die Polizei fahndet nach diesem Mann. 4
Mehrere Zeitungszusteller in Wien brutal attackiert
Mit Eisenstange Mehrere Zeitungszusteller in Wien brutal attackiert
Insgesamt drei indische Männer teils schwer verletzt. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama's Reaktionen auf München Schießerei
München Obama's Reaktionen auf München Schießerei
Obama's Reaktionen auf München Schießerei
Menschen fliehen von der Schießerei
München Menschen fliehen von der Schießerei
Menschen fliehen von der Schießerei
Schockierendes Video zeigt die Verletzten
München Schockierendes Video zeigt die Verletzten
Schockierendes Video zeigt die Verletzten
Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
München Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
Schießerei in Einkaufszentrum in München
München Schießerei in Einkaufszentrum in München
Vor Ort befanden sich am frühen Abend Polizisten und Rettungssanitäter - Scharfschützen gingen in Stellung.
Dieses Jahr fast 3000 Migranten im Mittelmeer ertrunken
Flüchtlinge Dieses Jahr fast 3000 Migranten im Mittelmeer ertrunken
Die 3000er-Marke sei in den vergangenen beiden Jahren nicht so früh erreicht worden, sagte IOM-Sprecher Joel Millman am Freitag in Genf.
Umbau des Wiener Weltmuseums
Kunst & Kultur Umbau des Wiener Weltmuseums
Der Umbau des ehemaligen Museums für Völkerkunde in Wien zum neuen Weltmuseum ist im vollen Gange.
News Flash: Trump verspricht "Recht und Ordnung"
News Flash News Flash: Trump verspricht "Recht und Ordnung"
Außerdem: Strauss-Statue Ziel von Vandalismus, Festnahmen in Rio und neues bei WhatsApp.
Facebook-Drohne flog zum ersten Mal
Facebook Facebook-Drohne flog zum ersten Mal
Facebboks Drohne "Aquila", die Internet-Verbindungen in entlegene Regionen bringen soll, hat ihren ersten Flug absolviert.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.