Mit fiesem Telefon-Trick 16.000 Euro ergaunert

Abzocke

© TZ Österreich

Mit fiesem Telefon-Trick 16.000 Euro ergaunert

NÖ. Eine Hotline soll innerhalb der vergangenen zwei Wochen allein in NÖ 16.000 Euro abgezockt haben, schätzen Polizei und Arbeiterkammer. Und ihr Schmäh läuft immer nach demselben Muster ab.


Teurer Spaß. Es klingelt ein- oder zweimal, dann wird aufgelegt. Wer zurückruft sitzt in der Falle. Am anderen Ende der Leitung meldet sich eine Sexhotline. „Auch wer jetzt sofort auflegt, muss mit einer Rechnung zwischen 70 und 90 Euro rechnen“, warnt Martina Eckenhofer von der AKNÖ. 200 Konsumenten hätten sich heuer bereits gemeldet. Die Dunkelziffer liegt weit höher.


Fremde Nummern sollten daher nicht zurückgerufen werden. Opfern wird empfohlen, schriftlich Einspruch gegen die Rechnung zu erheben.

Autor: (wef)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen