Sonderthema:
Mopedfahrer (15) stirbt bei Frontalcrash

Tamsweg

Mopedfahrer (15) stirbt bei Frontalcrash

Ein 15-jähriger Mopedfahrer ist am Freitag in Tamsweg (Lungau) bei einer Frontalkollision mit einem Kleinlaster getötet worden. Der Bursch war auf der abschüssigen Fahrbahn in einer Kurve auf die andere Straßenseite geraten. Ein entgegenkommender Lenker konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, wie die Salzburger Polizei berichtete.

Der 38-jährige Maurer aus der Steiermark versuchte noch, dem Mopedfahrer auszuweichen, indem er über eine rechts neben der Straße verlaufende Böschung fuhr. Der Jugendliche prallte aber dennoch gegen die vordere Front des Kleinlasters. Der 15-Jährige, der einen Helm trug, wurde dabei getötet. Der Autolenker blieb unverletzt.

In Niedernsill (Pinzgau) prallte ebenfalls ein 15-jähriger Mopedlenker gegen ein Auto. Der Jugendliche dürfte beim Abbiegen auf die Mittersiller Bundesstraße den Wagen eines 37-jährigen arabischen Touristen übersehen haben. Das Moped wurde vom Auto erfasst und an den Fahrbahnrand geschleudert. Der Jugendliche brach sich dabei den linken Arm und das rechte Bein. Der Autolenker und sein Beifahrer blieben unverletzt, an beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen