NÖ: 19-Jähriger in Teich ertrunken

Korneuburg

NÖ: 19-Jähriger in Teich ertrunken

In Zaina (Bezirk Korneuburg) ereignete sich ein folgenschwerer Unfall. Ein 19-Jähriger fiel womöglich vom Steg in einen Löschteich. Hilfe war sofort zur Stelle: Feuerwehrtaucher der Berufsfeuerwehr Wien (abgelöst durch die Tauchgruppe Ost aus Korneuburg) sowie ein Rettungshubschrauber (Christophorus 9) starteten eine stundenlange Suche, jedoch bleib diese erfolglos.

Bitter blieben die Umstände rund um den Badeunfall. Der 19-jährige Mann nutzte die warmen Temperaturen für ein kühles Bad und ging dann plötzlich - vor den Augen der Mutter - im Teich unter. Diese konnte ihm nicht helfen, alamierte aber sofort die Einsatzkräfte. Nach der Suchaktion war es traurige Gewissheit: Der junge Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen