Sonderthema:

Gratis-Sex in Bordellen

Gratis-Sex in Bordellen

Nachtclub-König versext Österreich

Sex zum Nulltarif: Was als umstrittene ­Aktion gegen den Fiskus begann, schlägt jetzt bereits österreichweit und medial auch international Wellen. Bei Hermann Müller, Besitzer der deutschen und österreichischen „Pascha“-Bordellkette, geht alles aufs Haus.

Gratis-Sex mindestens noch bis Ende des Jahres
Er verschenke sein Geld lieber, als es dem Fiskus in den Rachen zu werfen, begründet Müller seine Freigiebigkeit (siehe Interview). Die Kunden danken es ihm jedenfalls, stürmen nach Salzburg, wo es den Gratis-Sex bereits seit dem Sommer gibt, nun auch das „Pascha“ in Graz. Dort stehen die Freier seit einer Woche Schlange. Einzige Änderung: Der Kunde kann, wenn er will, auch etwas bezahlen. „Was es ihm wert ist“, sagt Müller. Ein Ende ist nicht absehbar. Bis Ende des Jahres ist die Aktion jedenfalls prolongiert. Müller: „Wenn ich lustig bin, geht es auch noch länger.“

Gegenüber ÖSTERREICH verriet er, das kostenlose Angebot auch auf das „Pascha“ in Linz auszuweiten. „Ich kann mir das leisten“, sagt er. Seine Häuser in Deutschland würden genug Geld abwerfen.

Hermann „Pascha“ Müller im ÖSTERREICH-Talk: Er will die Finanz weiter ärgern.

ÖSTERREICH: Wie läuft die Aktion in Graz?
Müller: Natürlich super. Wir können aber immer nur ein paar hereinlassen.

ÖSTERREICH: Was sagt das Finanzamt dazu?
Müller: Bis jetzt hat es noch keine Reaktion von denen gegeben. Sie haben sich nicht bei mir gemeldet. Die können mich jetzt einfach nicht mehr einschätzen.

ÖSTERREICH: Wie lange soll die Aktion noch laufen?
Müller: Auf jeden Fall bis Ende des Jahres, wenn nicht sogar noch länger. Am Geld liegt es sicherlich nicht.

ÖSTERREICH: Sie haben auch in Linz ein Etablissement.
Müller: Wenn der Fiskus spinnt, gibt es den Gratis-Sex bald auch dort. Ich weiß gar nicht, was die von mir wollen. Das Finanzamt müsste eigentlich uns unterstützen und bezahlen. Wir machen ja so etwas wie Sozialarbeit.

ÖSTERREICH: Gibt es Gäste, die auch etwas bezahlen?
Müller: Sicher, es steht ja jedem frei. Aber meistens muss ich was drauflegen, sonst haben die Mädchen ja einen Verlust.

(bro)
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen