Neujahrsbaby 2011 aus Oberösterreich

Exakt um Mitternacht geboren

Neujahrsbaby 2011 aus Oberösterreich

Kaum hatte Laurentina im Krankenhaus Wels das Licht der Welt erblickt, schrieb sie auch schon Geschichte. Denn das Mädchen wurde exakt um 0.00 Uhr geboren und ist somit das österreichische Neujahrsbaby 2011. Doch den Titel sollte man auch Patrick zuerkennen, denn der tat nur fünf Sekunden danach seinen ersten Schrei. Während der Bub durch eine "Spontangeburt" zur Welt kam, wurde Laurentina per Kaiserschnitt entbunden.

neujahrsbaby2.jpg © APA

Spannendes Rennen
Schlag auf Schlag ging es in der heurigen Neujahrsnacht. Selten zuvor war das Rennen um den "Titel" dermaßen spannend. Allerhand zu tun hatten dabei die Hebammen im Hanusch-Krankenhaus in Wien-Penzing. Denn nur weitere fünf Sekunden nach Patrick, dem Sohn der Angestellten Ana-Angela Rus und des Blumenhändlers Gheorghe Rus aus Ottakring, war auch schon Luca da, dessen Eltern, die Kindergarten-Assistentin Renate Zeller und der Angestellte Filip Ivancic, sich über den dritten Platz mindestens genauso freuten.

Eltern 21 und 18 Jahre alt
Den Anfang machte aber Laurentina in Wels. Auf die Sekunde genau um Mitternacht kam das 2.670 Gramm schwere und 45 Zentimeter große Mädchen zur Welt - und ist somit nicht nur das oberösterreichische sondern auch das bundesweite Neujahrsbaby 2011. Die glücklichen Eltern sind übrigens Claudia Maria Dorfner (21) aus Pichl bei Wels und Patrick Hinterleitner (18) aus Wels.

Niederösterreich und Steiermark auf Rängen vier und fünf
Fast perfekt im Timing und trotzdem abgeschlagen landeten die Neujahrsbabys aus Niederösterreich und der Steiermark auf den Rängen vier und fünf. Die kleine Rumänin Lorena Martina Mailat kam um 0.02 Uhr im Krankenhaus Melk auf normalem Wege zur Welt. Sie wiegt 2.810 Gramm und ist 51 Zentimeter groß. Mutter Cosmina Mailat (25) und ihr Mann Martin freuen sich über ihr bereits drittes Kind.

Drei Minuten nach Mitternacht ist im Krankenhaus Judenburg Robert Gabriel geboren worden. Der Bub bringt bei einer Größe von 53 Zentimetern 3.380 Gramm auf die Waage und ist das zweite Kind seiner Eltern, der 30-jährigen Hausfrau Ioana-Liliana Docolin und des 42-jährigen Schlossers Dorin Docolin, die in Knittelfeld wohnen.

Tiroler Baby Spontangeburt
In Tirol, genauer gesagt im Krankenhaus Kufstein, hat der kleine Adreano Stojakovic um 0.09 Uhr das Licht der Welt erblickt und somit österreichweit den sechsten Platz belegt. Der neue Erdenbürger ist 50 Zentimeter große und rund 3.200 Gramm schwer. Für Mutter Vera Stojakovic und ihren Mann ist es das erste Kind. Adreano war eine Spontangeburt, teilte die diensthabende Ärztin des Krankenhauses Kufstein mit. Mutter und Kind seien "wohlauf".

22 Minuten nach Mitternacht kam das Vorarlberger Neujahrsbaby zur Welt. Luka, der im Krankenhaus Dornbirn entbunden wurde, ist 48 Zentimeter groß, wiegt 2,88 Kilo und ist das erste Kind von Ivana und Zoran Var aus Dornbirn. Im Österreich-Ranking belegte er Platz sieben. Auf acht folgt - mit einigem Respektabstand - der kleine Fabian, die Kärntner Nummer eins. Er wurde um 1.44 Uhr in St. Veit an der Glan geboren. Für die Eltern, Cornelia Brezlan (36) aus Kappel und  Herfried Lick, ist es das zweite Kind. Fabian ist 54 Zentimeter groß und wiegt 3.960 Gramm.

Burgenländisches Neujahrsbaby mit Verspätung
Last but not least: Charlotte aus Eisenstadt. Das burgenländische Neujahrsbaby ließ sich viel, viel Zeit, um ihren ersten Schrei zu tun. Um 8.52 Uhr kam das 3.145 Gramm schwere und 50 Zentimeter große Mädchen im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder zur Welt und war laut Team der Geburtenstation "wohlauf". Mutter Verena ist gebürtige Burgenländerin, wohnt aber in München und ist derzeit im Burgenland lediglich auf Besuch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen